Silvester, 31.12., 18.30 Uhr: MONSIEUR CLAUDE

Der Lachschlager des Jahres mit DINNER FOR ONE im Vorprogramm!Weitere Infos finden Sie hier.

Ab 12.12: Vorverkauf-Start: FIFTY SHADES OF GREY

Sichern Sie sich rechtzeitig Karten für das Filmereignis in 2015: Die erste Spielwoche ab 12.02.15 - tägl. 17.45+20.15 Uhr - geht in den Vorverkauf!. Am Donnerstag 12.02., 20.30 Uhr mit Sektempfang!!! - auch unter dem Weihnachtsbaum machen sich die Tickets sicher gut!Weitere Infos finden Sie hier.

So, 04.01., 11.00 Uhr: Klassik-Kino Brunch: BETTGEFLÜSTER

Wunderbare Komödie von 1959, mit dem populärsten Film-Liebespaar der Zeit, Doris Day und Rock Hudson!Weitere Infos finden Sie hier.
Heute im Programm
Montag

22

Dezember
Morgen, Findus, wird's was geben

14:30: Morgen, Findus, wird's was geben

Weihnachten mit Petterson und Findus
Weihnachten bei Petterson & Findus Diesmal verspricht Pettersson seinem Kater Findus, dass der Weihnachtsmann am Heiligabend Findus seine Geschenke bringen wird. Um sein Versprechen zu halten - glaubt Pettersson doch selbst nicht an den Weihnachtsmann - baut er für Findus eine Weihnachtsmannmaschine. Doch als er an Heiligabend am Auslöser seiner Konstruktion zieht, geschieht etwas Unerwar...
Fenster schließen

Morgen, Findus, wird's was geben

Morgen, Findus, wird's was geben
Weihnachten mit Petterson und Findus
Schweden/D 2005, 77 Min., ab 0 J., R: Jørgen Lerdam, Anders Sørensen
Weihnachten bei Petterson & Findus

Diesmal verspricht Pettersson seinem Kater Findus, dass der Weihnachtsmann am Heiligabend Findus seine Geschenke bringen wird. Um sein Versprechen zu halten - glaubt Pettersson doch selbst nicht an den Weihnachtsmann - baut er für Findus eine Weihnachtsmannmaschine. Doch als er an Heiligabend am Auslöser seiner Konstruktion zieht, geschieht etwas Unerwartetes und Magisches…
PADDINGTON

15:00: PADDINGTON

Unglaublich charmante, witzige und herzerwärmende Realverfilmung der Abenteuer eines kleinen Bären aus Peru, der in London eine neue Heimat sucht. Ein toller, witziger Familienfilm nach den berühmten Büchern von Michael Bond, produziert von den "Harry Potter"-Machern, gesprochen von Elyas M'Barek. Paddington ist ein besonderer Bär: er ist im Dschun­gel bei Tante Lucy aufge­wachsen, die ihm immer...
Fenster schließen

PADDINGTON

PADDINGTON
GB 2014, Regie: Paul King, Mit: Hugh Bonneville, Nicole Kidman, Sally Hawkins, Julie Walters, Elyas M'Barek als deutsche Stimme von Paddington u.a.
95 Min., frei ab 0 J.
Unglaublich charmante, witzige und herzerwärmende Realverfilmung der Abenteuer eines kleinen Bären aus Peru, der in London eine neue Heimat sucht.
Ein toller, witziger Familienfilm nach den berühmten Büchern von Michael Bond, produziert von den "Harry Potter"-Machern, gesprochen von Elyas M'Barek.
Paddington ist ein besonderer Bär: er ist im Dschun­gel bei Tante Lucy aufge­wachsen, die ihm immer von einem aufregenden Leben in London vorschwärmte. Nun hat sie ihn auf ein Schiff nach London ge­schmug­gelt. Davon aus­gehend, dass alle Unbekann­ten Paddington wäh­rend seiner Reise mit Höflichkeit begegnen, hängt sie ihm lediglich ein Schild mit der Aufschrift „Bitte kümmere dich um diesen Bären. Danke!“ um. So steht er nun in London an der Padding­ton-Halte­stel­le. Und wird tatsächlich von einer netten Familie aufgenommen, die ihn kurzerhand nach der Bahn­station tauft. Doch das Stadtleben ist ganz schön turbulent und man kann mehr Blödsinn anstellen, als allen Beteiligten lieb ist. Und leider ist auch noch eine bösartige Tierpräparatorin (Nicole Kidman) hinter dem Bären her...

"Ein sprechender Bär sucht Familienanschluss...für alle, die sich etwas aufwärmen wollen."
SPIEGELonline

"wirklich großes Kino... Comedy- und Slapstick-Einlagen verleiten immer wieder zum Lachen...Der Film wird kaum Kinder oder Erwachsene unberührt lassen"
Frankfurter Rundschau online

„Die einfallsreiche filmische Umsetzung verbindet kindgemäße Albernheit mit hintergründigem Witz und detailverliebten Ausstattungsideen zu spannend-rührender Unterhaltung. In menschlichen Rollen trefflich besetzt, lebt der Film vor allem vom kongenial bewahrten Charme der hervorragend animierten Titelfigur.“
filmdienst
Die Pinguine aus MADAGASCAR

16:00: Die Pinguine aus MADAGASCAR

in 2D
Sie sind einfach zu gut, um nur Nebenfiguren zu sein: die schrägen Pinguine aus "Madagascar". Als geheimste Geheimagenten sind sie auf geheimer Mission! Ein richtig toller Animationsspaß wie "ICE AGE" und "MADAGASCAR" - witziger und rasanter geht fast nicht! Die geheimnisvollen Geheimnisse der mysteriösesten und unterhaltsamsten Vögel des globalen Spionage-Spiels... In ihrer Geheimmission müsse...
Fenster schließen

Die Pinguine aus MADAGASCAR

Die Pinguine aus MADAGASCAR
in 2D
USA 2014, ab 0 J., 92 Min., R: Simon J. Smith, Eric Darnell
Sie sind einfach zu gut, um nur Nebenfiguren zu sein: die schrägen Pinguine aus "Madagascar". Als geheimste Geheimagenten sind sie auf geheimer Mission! Ein richtig toller Animationsspaß wie "ICE AGE" und "MADAGASCAR" - witziger und rasanter geht fast nicht!
Die geheimnisvollen Geheimnisse der mysteriösesten und unterhaltsamsten Vögel des globalen Spionage-Spiels...
In ihrer Geheimmission müssen sich die Pinguine Skipper, Kowalski, Rico und Private mit der schicken Spionageorganisation "Nordwind" zusammentun, geleitet von Agent "Geheimsache" (wir könnten dir seinen Namen zwar verraten, doch dann müssten wir... du weißt schon), um zu verhindern, dass der durchtriebene Bösewicht Dr. Octavius Brine die Weltherrschaft an sich reißt!

"...gelungen und werden vor allem Kinder begeistern"
HAZ

"voller (selbst)ironischer Anspielungen und Parodien auf Agenten- und Naturfilme und bietet zwischen irrwitzigem Slapstick und origineller Überzeichnung auch dem erwachsenen Begleiter der kindlichen Zielgruppe eine witzige Ebene."
zitty

"...mit feiner Ironie und reichlich Augenzwinkereien..."
epdFilm

Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere

17:00: Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere

in 3D
Der Abschluss von Peter Jacksons zur Filme-Trilogie angewachsenen "Herr der Ringe"-Prequel. Als die von Thorin Eichenschild (Richard Armitage) angeführte Zwergen-Truppe ihre Heimat von Smaug (Originalstimme: Benedict Cumberbatch) zurückfordert, entfesselt sie die zerstörerische Kraft des Drachen. Keiner ist mehr sicher vor dem feurigen Zorn Smaugs, der Seestadt samt Bevölkerung angreift. Ein zerm...
Fenster schließen

Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere

Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere
in 3D
NZL/USA 2014, 144 Min. (+-,50€), ab 12 J., R: Peter Jackson (Herr der Ringe), 160 Min., mit: Martin Freeman, Richard Armitage, Graham McTavish, Robert Kazinsky, Aidan Turner
Der Abschluss von Peter Jacksons zur Filme-Trilogie angewachsenen "Herr der Ringe"-Prequel.
Als die von Thorin Eichenschild (Richard Armitage) angeführte Zwergen-Truppe ihre Heimat von Smaug (Originalstimme: Benedict Cumberbatch) zurückfordert, entfesselt sie die zerstörerische Kraft des Drachen. Keiner ist mehr sicher vor dem feurigen Zorn Smaugs, der Seestadt samt Bevölkerung angreift. Ein zermürbender Kampf wird entfacht, der bei allen Beteiligten Spuren hinterlässt. Doch Thorin verweigert den Seestädtern jegliche Hilfe und auch das Gold, das der Drache gestohlen hatte, will er nicht teilen. Hobbit Bilbo (Martin Freeman) versucht, zwischen den Parteien zu vermitteln, doch vergeblich. Thorin hält ihn für einen Verräter und auch Gandalf (Ian McKellen) kann nichts mehr ausrichten. Es wird aufgerüstet und bald stehen sich die Armeen gegenüber – doch von weit her hat bereits eine noch viel dunklere Bedrohung ihr Augenmerk auf den Einsamen Berg gerichtet…
PADDINGTON

18:00: PADDINGTON

Unglaublich charmante, witzige und herzerwärmende Realverfilmung der Abenteuer eines kleinen Bären aus Peru, der in London eine neue Heimat sucht. Ein toller, witziger Familienfilm nach den berühmten Büchern von Michael Bond, produziert von den "Harry Potter"-Machern, gesprochen von Elyas M'Barek. Paddington ist ein besonderer Bär: er ist im Dschun­gel bei Tante Lucy aufge­wachsen, die ihm immer...
Fenster schließen

PADDINGTON

PADDINGTON
GB 2014, Regie: Paul King, Mit: Hugh Bonneville, Nicole Kidman, Sally Hawkins, Julie Walters, Elyas M'Barek als deutsche Stimme von Paddington u.a.
95 Min., frei ab 0 J.
Unglaublich charmante, witzige und herzerwärmende Realverfilmung der Abenteuer eines kleinen Bären aus Peru, der in London eine neue Heimat sucht.
Ein toller, witziger Familienfilm nach den berühmten Büchern von Michael Bond, produziert von den "Harry Potter"-Machern, gesprochen von Elyas M'Barek.
Paddington ist ein besonderer Bär: er ist im Dschun­gel bei Tante Lucy aufge­wachsen, die ihm immer von einem aufregenden Leben in London vorschwärmte. Nun hat sie ihn auf ein Schiff nach London ge­schmug­gelt. Davon aus­gehend, dass alle Unbekann­ten Paddington wäh­rend seiner Reise mit Höflichkeit begegnen, hängt sie ihm lediglich ein Schild mit der Aufschrift „Bitte kümmere dich um diesen Bären. Danke!“ um. So steht er nun in London an der Padding­ton-Halte­stel­le. Und wird tatsächlich von einer netten Familie aufgenommen, die ihn kurzerhand nach der Bahn­station tauft. Doch das Stadtleben ist ganz schön turbulent und man kann mehr Blödsinn anstellen, als allen Beteiligten lieb ist. Und leider ist auch noch eine bösartige Tierpräparatorin (Nicole Kidman) hinter dem Bären her...

"Ein sprechender Bär sucht Familienanschluss...für alle, die sich etwas aufwärmen wollen."
SPIEGELonline

"wirklich großes Kino... Comedy- und Slapstick-Einlagen verleiten immer wieder zum Lachen...Der Film wird kaum Kinder oder Erwachsene unberührt lassen"
Frankfurter Rundschau online

„Die einfallsreiche filmische Umsetzung verbindet kindgemäße Albernheit mit hintergründigem Witz und detailverliebten Ausstattungsideen zu spannend-rührender Unterhaltung. In menschlichen Rollen trefflich besetzt, lebt der Film vor allem vom kongenial bewahrten Charme der hervorragend animierten Titelfigur.“
filmdienst
Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere

20:00: Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere

in 3D
Der Abschluss von Peter Jacksons zur Filme-Trilogie angewachsenen "Herr der Ringe"-Prequel. Als die von Thorin Eichenschild (Richard Armitage) angeführte Zwergen-Truppe ihre Heimat von Smaug (Originalstimme: Benedict Cumberbatch) zurückfordert, entfesselt sie die zerstörerische Kraft des Drachen. Keiner ist mehr sicher vor dem feurigen Zorn Smaugs, der Seestadt samt Bevölkerung angreift. Ein zerm...
Fenster schließen

Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere

Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere
in 3D
NZL/USA 2014, 144 Min. (+-,50€), ab 12 J., R: Peter Jackson (Herr der Ringe), 160 Min., mit: Martin Freeman, Richard Armitage, Graham McTavish, Robert Kazinsky, Aidan Turner
Der Abschluss von Peter Jacksons zur Filme-Trilogie angewachsenen "Herr der Ringe"-Prequel.
Als die von Thorin Eichenschild (Richard Armitage) angeführte Zwergen-Truppe ihre Heimat von Smaug (Originalstimme: Benedict Cumberbatch) zurückfordert, entfesselt sie die zerstörerische Kraft des Drachen. Keiner ist mehr sicher vor dem feurigen Zorn Smaugs, der Seestadt samt Bevölkerung angreift. Ein zermürbender Kampf wird entfacht, der bei allen Beteiligten Spuren hinterlässt. Doch Thorin verweigert den Seestädtern jegliche Hilfe und auch das Gold, das der Drache gestohlen hatte, will er nicht teilen. Hobbit Bilbo (Martin Freeman) versucht, zwischen den Parteien zu vermitteln, doch vergeblich. Thorin hält ihn für einen Verräter und auch Gandalf (Ian McKellen) kann nichts mehr ausrichten. Es wird aufgerüstet und bald stehen sich die Armeen gegenüber – doch von weit her hat bereits eine noch viel dunklere Bedrohung ihr Augenmerk auf den Einsamen Berg gerichtet…
ALLES IST LIEBE

20:30: ALLES IST LIEBE

Ensemblekomödie um romantische Irrungen und Wirrungen und andere Turbulenzen in der Weihnachtszeit von FRIENDSHIP-Regisseur Markus Goller mit NORA TSCHIRNER, WOTAN WILKE MÖHRING, FRIEDRICH MÜCKE, ELMAR WEPPER. Weihnachten steht vor der Tür, und alle haben Ärger mit der Liebe: Kiki sehnt sich nach dem Mann für's Leben, und als er endlich vor ihr steht, kann sie ihn nicht leiden. Klaus weiß nicht, ...
Fenster schließen

ALLES IST LIEBE

ALLES IST LIEBE
D 2014., 120 Min., ab 0 J., R: Markus Goller, mit: Nora Tschirner, Tom Beck, Heike Makatsch, Wotan Wilke Möhring, Christian Ulmen, Fahri Yardim, Friedrich Mücke, Katharina Schüttler, Elmar Wepper, Inez Bjørg David, Cordula Stratmann, Nina Eichinger, Bernd Herzsprung, Dunja Rajter
Ensemblekomödie um romantische Irrungen und Wirrungen und andere Turbulenzen in der Weihnachtszeit von FRIENDSHIP-Regisseur Markus Goller mit NORA TSCHIRNER, WOTAN WILKE MÖHRING, FRIEDRICH MÜCKE, ELMAR WEPPER.
Weihnachten steht vor der Tür, und alle haben Ärger mit der Liebe: Kiki sehnt sich nach dem Mann für's Leben, und als er endlich vor ihr steht, kann sie ihn nicht leiden. Klaus weiß nicht, ob er seinen Viktor heiraten soll, Kerem versucht seine Familie vor dem finanziellen Ruin zu retten, Hannes will seine Clara zurück, die ihm die Affäre mit der Grundschullehrerin aber einfach nicht verzeihen kann, und Martin sucht nach der Frau, die er einst verlassen hat. Dann ist da noch die Sache mit dem Weihnachtsmann, ein verschwundenes Kaninchen, verzweifelte Kinder und der ganz normale Wahnsinn der Vorweihnachtszeit. Über all dem schönen Chaos schweben große Fragen: Wir alle wollen Liebe, aber wie liebt man wirklich? Was passiert dann?