Di, 09.12., 20.00 Uhr: TINE WITTLER kommt und stellt persönlich ihren Film vor: WER SCHÖN SEIN WILL, MUSS REISEN

Autorin TINE WITTLER stellt persönlich ihren Film vor!
Wie entsteht Schönheit? Wie entstehen Ideale? Und wie gehe ich mit diesen um? Begleitet vom Filmemacher René Schöttler macht sich die Autorin Tine Wittler auf die Suche nach Antworten.Weitere Infos finden Sie hier.

28.09.2014 11:00 Uhr
Der Club der toten Dichter

Klassik-Kino-Brunch mit Kaffee und Croissants
Weitere Infos finden Sie hier.
Heute im Programm
Donnerstag

18

September
SEX TAPE

16:30: SEX TAPE

CAMERON DIAZ (Schadefreundinnen, BAD TEACHER, Verrückt nach Mary) und JASON SEGAL (Beim ersten Mal, BAD TEACHER, How I meet your mother) als Paar, das nach 10 Jahren Beziehung sein Liebesleben mit einem selbst gemachten Sexvideo auffrischen will. Es kommt, wie es kommen muss, aus Versehen teilen die beiden das Filmchen mit ihren Freunden. Damit nicht alle ihre Freunde das wilde Treiben zu Gesicht...
Fenster schließen

SEX TAPE

SEX TAPE
USA 2014, 97 Min., ab 12 J., R: Jake Kasdan, mit: Cameron Diaz, Jason Segal, Rob Lowe, Rob Corddry, Ellie Kemper, Nat Faxon, Nancy Lenehan
CAMERON DIAZ (Schadefreundinnen, BAD TEACHER, Verrückt nach Mary) und JASON SEGAL (Beim ersten Mal, BAD TEACHER, How I meet your mother) als Paar, das nach 10 Jahren Beziehung sein Liebesleben mit einem selbst gemachten Sexvideo auffrischen will. Es kommt, wie es kommen muss, aus Versehen teilen die beiden das Filmchen mit ihren Freunden.
Damit nicht alle ihre Freunde das wilde Treiben zu Gesicht bekommen, machen sich "Annie" und "Jay" auf eine irrwitzige Jagd, um sämtliche iPads zu zerstören.
Der Film über einen Film, den ihr besser nicht sehen sollt...
Zu Beginn ihrer Beziehung vergnügten sich "Jay" und "Annie" an jeden erdenklichen Ort – in den heimischen vier Wänden und selbst im Auto konnten sie nicht die Finger voneinander lassen. Doch nach zwei gemeinsamen Kindern herrscht plötzlich tote Hose im Bett. Der Plan: Mit einem "Sex Tape" frischen Wind ins Liebesleben bringen. Doch der Plan geht nach hinten los.
Die geliebten Schwestern

17:00: Die geliebten Schwestern

Dt. OSCAR-Beitrag 2015
Dominik Grafs Drama um die Ménage-à-trois von Friedrich Schiller und den Schwestern Caroline und Charlotte. Sturm und Drang ist 1788 in Rudolstadt angesagt. Friedrich Schiller und zwei mittellose Schwestern leben in einer Ménage-à-trois. Die unglücklich verheiratete Caroline von Beulwitz und deren schüchterne Schwester Charlotte von Lengefeld folgen ihrem Schwur, alles miteinander zu teilen, au...
Fenster schließen

Die geliebten Schwestern

Die geliebten Schwestern
Dt. OSCAR-Beitrag 2015
D, A 2013, ab 6 J.,
R: Dominik Graf, mit: Florian Stetter, Hannah Herzsprung, Henriette Confurius
Länge: 139 Min (+-,50€)
Dominik Grafs Drama um die Ménage-à-trois von Friedrich Schiller und den Schwestern Caroline und Charlotte.

Sturm und Drang ist 1788 in Rudolstadt angesagt. Friedrich Schiller und zwei mittellose Schwestern leben in einer Ménage-à-trois. Die unglücklich verheiratete Caroline von Beulwitz und deren schüchterne Schwester Charlotte von Lengefeld folgen ihrem Schwur, alles miteinander zu teilen, auch den berühmten Autor. Charlotte ehelicht ihn, damit ihre Dreiecksbeziehung unter dem Deckmantel der Konvention fortgesetzt werden kann. Caroline, deren Roman Schiller anonym publiziert, verlässt ihren Gatten. Als sie schwanger wird, zerbricht das fragile Gleichgewicht des Liebesdreiecks.

Stilvoll, dialogstark und bestzt mit einem überzeugenden Hauptdarstellertrio. Dominik Graf interessiert sich nicht für den Skandal, sondern fürs Innenleben der Figuren und damalige gesellschaftliche Konventionen. Ziseliert, spritzig und oft unerwartet witzig sind die Dialoge.

"Eine Liebeserklärung an Sprache und das handgeschriebene Wort...Das wunderschön gefilmte Liebesdrama überzeugt durch seine poetische Sprache und seine hinreißenden Darsteller"
ZDF aspekte

"Domink Graf... erfindet ...das historische Erzählen neu"
Andreas Kilb, FAZ am Sonntag
MONSIEUR CLAUDE und seine Töchter

18:30: MONSIEUR CLAUDE und seine Töchter

Eine herzerfrischende Odyssee durch vier Hochzeiten zwischen Kulturschock und Völkerfreundschaft... Begeistert aufgenommen und mit dem Hauptpreis ausgezeichnet beim Publikumsfilmfest in Emden! Mit radikalem Witz und schonungslosen Provokationen kommt diese französische Filmkomödie daher. Eigentlich ist bei einer Familie in der franz. Provinz alles in Ordnung, bis der raue Wind der Globalisier...
Fenster schließen

MONSIEUR CLAUDE und seine Töchter

MONSIEUR CLAUDE und seine Töchter
Fr 2014
R: Philippe de Chauveron, mit: Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan, Medi Sadoun, Frédéric Chau
Länge: 97 Min., FSK: 6 J.
Eine herzerfrischende Odyssee durch vier Hochzeiten zwischen
Kulturschock und Völkerfreundschaft...
Begeistert aufgenommen und mit dem Hauptpreis ausgezeichnet beim Publikumsfilmfest in Emden! Mit radikalem Witz und schonungslosen Provokationen kommt diese französische Filmkomödie daher.

Eigentlich ist bei einer Familie in der franz. Provinz alles in Ordnung, bis der raue Wind der Globalisierung Einzug hält und alles durcheinander wirbelt: Drei der Töchter des Hauses verheiraten sich mit einem Muslim, einem Juden und einem Chinesen verheiraten. Damit geraten die Brauteltern unter Anpassungsdruck und jedes gemütliche Familienfest gerät zum interkulturellen Minenfeld.

Heiteres und buntes Komödienkino aus Frankreich. Der grandiose Christian Clavier beweist sein riesiges Komödientalent auf seiner Odyssee durch vier Hochzeiten zwischen Kulturschock und Völkerfreundschaft.

"Eine schonungslos provokante Komödie zwischen Kulturschok und Völkerfreundschaft"
STADTKIND

"...packt das Stammtischdenken...frech bei den Hörnern und legt dabei ein rasantes Tempo vor. Die bissigen Pointen werden mit wortwitzigen Dialogen perfekt inszeniert."
SCHÄDELSPALTER

"Eine göttliche Komödie"
France Inter

"originelle Variante des Zusammenspiels verschiedener Kulturen"
Peter Twiehaus ZDFmoma

„Tolle Dialoge, toll gespielt...wer ZIEMLICH BESTE FREUNDE mochte, wird auch diesen Film lieben!
1live
Die geliebten Schwestern

20:00: Die geliebten Schwestern

Dt. OSCAR-Beitrag 2015
Dominik Grafs Drama um die Ménage-à-trois von Friedrich Schiller und den Schwestern Caroline und Charlotte. Sturm und Drang ist 1788 in Rudolstadt angesagt. Friedrich Schiller und zwei mittellose Schwestern leben in einer Ménage-à-trois. Die unglücklich verheiratete Caroline von Beulwitz und deren schüchterne Schwester Charlotte von Lengefeld folgen ihrem Schwur, alles miteinander zu teilen, au...
Fenster schließen

Die geliebten Schwestern

Die geliebten Schwestern
Dt. OSCAR-Beitrag 2015
D, A 2013, ab 6 J.,
R: Dominik Graf, mit: Florian Stetter, Hannah Herzsprung, Henriette Confurius
Länge: 139 Min (+-,50€)
Dominik Grafs Drama um die Ménage-à-trois von Friedrich Schiller und den Schwestern Caroline und Charlotte.

Sturm und Drang ist 1788 in Rudolstadt angesagt. Friedrich Schiller und zwei mittellose Schwestern leben in einer Ménage-à-trois. Die unglücklich verheiratete Caroline von Beulwitz und deren schüchterne Schwester Charlotte von Lengefeld folgen ihrem Schwur, alles miteinander zu teilen, auch den berühmten Autor. Charlotte ehelicht ihn, damit ihre Dreiecksbeziehung unter dem Deckmantel der Konvention fortgesetzt werden kann. Caroline, deren Roman Schiller anonym publiziert, verlässt ihren Gatten. Als sie schwanger wird, zerbricht das fragile Gleichgewicht des Liebesdreiecks.

Stilvoll, dialogstark und bestzt mit einem überzeugenden Hauptdarstellertrio. Dominik Graf interessiert sich nicht für den Skandal, sondern fürs Innenleben der Figuren und damalige gesellschaftliche Konventionen. Ziseliert, spritzig und oft unerwartet witzig sind die Dialoge.

"Eine Liebeserklärung an Sprache und das handgeschriebene Wort...Das wunderschön gefilmte Liebesdrama überzeugt durch seine poetische Sprache und seine hinreißenden Darsteller"
ZDF aspekte

"Domink Graf... erfindet ...das historische Erzählen neu"
Andreas Kilb, FAZ am Sonntag
SEX TAPE

20:30: SEX TAPE

CAMERON DIAZ (Schadefreundinnen, BAD TEACHER, Verrückt nach Mary) und JASON SEGAL (Beim ersten Mal, BAD TEACHER, How I meet your mother) als Paar, das nach 10 Jahren Beziehung sein Liebesleben mit einem selbst gemachten Sexvideo auffrischen will. Es kommt, wie es kommen muss, aus Versehen teilen die beiden das Filmchen mit ihren Freunden. Damit nicht alle ihre Freunde das wilde Treiben zu Gesicht...
Fenster schließen

SEX TAPE

SEX TAPE
USA 2014, 97 Min., ab 12 J., R: Jake Kasdan, mit: Cameron Diaz, Jason Segal, Rob Lowe, Rob Corddry, Ellie Kemper, Nat Faxon, Nancy Lenehan
CAMERON DIAZ (Schadefreundinnen, BAD TEACHER, Verrückt nach Mary) und JASON SEGAL (Beim ersten Mal, BAD TEACHER, How I meet your mother) als Paar, das nach 10 Jahren Beziehung sein Liebesleben mit einem selbst gemachten Sexvideo auffrischen will. Es kommt, wie es kommen muss, aus Versehen teilen die beiden das Filmchen mit ihren Freunden.
Damit nicht alle ihre Freunde das wilde Treiben zu Gesicht bekommen, machen sich "Annie" und "Jay" auf eine irrwitzige Jagd, um sämtliche iPads zu zerstören.
Der Film über einen Film, den ihr besser nicht sehen sollt...
Zu Beginn ihrer Beziehung vergnügten sich "Jay" und "Annie" an jeden erdenklichen Ort – in den heimischen vier Wänden und selbst im Auto konnten sie nicht die Finger voneinander lassen. Doch nach zwei gemeinsamen Kindern herrscht plötzlich tote Hose im Bett. Der Plan: Mit einem "Sex Tape" frischen Wind ins Liebesleben bringen. Doch der Plan geht nach hinten los.